.

 

Schillerstraße Rheinfelden

MFH Schillerstraße Genossenschaft Hebelhof

In zentrumsnaher Lage von Rheinfelden entsteht auf einem kirchlichen Grundstück im Erbbaurecht ein genossenschaftlich organisiertes Wohnprojekt. Dieses umfasst in zwei Baukörpern insgesamt 13 Wohnungen mit 47 bis 129 qm sowie zwei Gemeinschaftsräume und ein Untergeschoss mit Tiefgarage und Nebenräumen.

Schillerstraße Rheinfelden

Da die neu gegründete Genossenschaft zahlreiche ältere Mitglieder hat, sind die Wohnungen barrierefrei organisiert. Sie werden über ein zentrales, außen liegendes Treppenaus mit Aufzug erschlossen, welches als bauliche Fuge die beiden Baukörper verbindet. Ein Gemeinschaftsraum befindet sich leicht auffindbar im Zugangsbereich im Erdgeschoss, ein zweiter in exquisiter Lage auf dem Dach des westlichen Baukörpers mit einer großzügigen vorgelagerten Dachterrasse.

Schillerstraße Rheinfelden

Das Projekt soll in einer Hybridbauweise realisiert werden, wobei die Tragstruktur aus Decken, stützen und tragenden Wänden in Beton erstellt werden, während die Hüllflächen (Außenwände und Dächer) größtenteils in Holzbauweise errichtet werden. Die vertikale Holzschalung der Fassade gbt dem Ensemble eine ruhige und zugleich kraftvolle Erscheinung.

Schillerstraße Rheinfelden

Die Genossenschaft Hebelhof sucht noch Mitglieder, Interessenten können sich unter wohnprojekt.schillerstr@web.de oder bei der siedlungswerkstatt melden!


 
.

xxnoxx_zaehler